«Am Fluss vor Zyt»
«Am Fluss vor Zyt»
«Am Fluss vor Zyt»
1

Aus dem Gemeinderat

30.03.2015

Der Gemeinderat informiert über die wichtigsten Geschäfte

Aus dem Gemeinderat

Legislaturziele 2015 - 2018
Der Gemeinderat hat für die Legislaturperiode 2015 - 2018 zu drei Schwerpunkten folgende Ziele festgelegt:

Gemeindefinanzen
In Lützelflüh wird ein langfristig ausgeglichener Finanzhaushalt angestrebt. Der Handlungsspielraum soll dank verantwortungsvollem Umgang mit den Finanzen möglichst gross bleiben, dies bei gleichbleibender Steuerbelastung.

Umsetzungsmassnahmen

  • In Zusammenarbeit mit der Finanzkommission prüft der Gemeinderat die Ausgaben und Investitionen auf deren Dringlichkeit und Nachhaltigkeit.
  • Mit einer strategischen Finanzplanung werden Investitions- und Unterhaltsbedarf frühzeitig erkannt und die nötigen Massnahmen eingeleitet.
Gemeindeinfrastruktur
Die Infrastrukturanlagen der Gemeinde Lützelflüh sollen in gutem Zustand erhalten, und wo nötig saniert werden. Dabei ist der langfristige Nutzen der Anlagen ein wichtiger Indikator.

Umsetzungsmassnahmen
  • Die Versorgungssicherheit im Wasserversorgungsbereich ist gesetzeskonform sichergestellt.
  • Für sämtliche Gemeindeliegenschaften liegt ein Zustandsbericht vor, welche die nötigen Sanierungsmassnahmen aufzeigt.
Bildung
Die Schule Lützelflüh findet Stabilität in der neuen Schulorganisation. Das Schulangebot entspricht den Bedürfnissen eines zeitgemässen Bildungssystems.

Umsetzungsmassnahmen
  • Der Erhalt einer qualitativ hochstehenden Schule wird angestrebt. Es erfolgt eine regelmässige Qualitätskontrolle.
  • Auf allen Stufen sind Mehrjahrgangsklassen operationell.
  • Die Einführung der Flexibilisierung des neunten Schuljahres ist vorbereitet.
Sanierung Duschen Mehrzweckgebäude Emmenschachen
Der Dusch- und Garderobenbereich des Mehrzweckgebäudes Emmenschachen befindet sich in sanierungsbedürftigem Zustand. Die Garderoben im Erdgeschoss, welche für die Hallenbenützung und das Lehrschwimmbecken benötigt werden, sollen nun komplett saniert werden. Der Gemeinderat hat einem Sanierungskredit von Fr. 360‘000.00 zugestimmt, welcher dem fakultativen Finanzreferendum unterliegt. Hier gelangen Sie zur Publikation.

Die Hochbaukommission hat den Auftrag erhalten, das Projekt weiter zu bearbeiten und die nötigen Projektschritte einzuleiten. Ziel ist es, dass die Sanierung im Sommer 2015 umgesetzt werden kann. Nebst der Komplettsanierung der genannten Räume (inkl. Unterlagsboden), wird auch deren gesamte Lüftungsanlage saniert.

Erweiterung Werkhof
Der Werkhof stösst schon seit längerem an seine räumlichen Grenzen. Aus diesem Grund wurde ein Sanierungs- und Erweiterungsprojekt erarbeitet. In einem ersten Schritt soll nun neu im Westteil der Anlage ein Salzsilo und ein Wendeplatz gebaut werden. Dafür hat der Gemeinderat einen Betrag von Fr. 135‘000.00 vorgesehen. Das Projekt unterliegt dem fakultativen Finanzreferendum. Hier gelangen Sie zur Publikation.

Bis heute wird das Streusalz in 50 kg-Säcken gekauft und mühsam von Hand in die Salzstreuer gefüllt. Dies entspricht nicht mehr der SUVA-Norm. Durch den Bau des Salzsilos kann das Streusalz zukünftig zu deutlich besseren Konditionen bezogen werden.

Easyvote auch weiterhin zugänglich für die jungen Stimmberechtigten
Seit Juli 2012 verschickt die Gemeinde Lützelflüh allen jungen stimmberechtigten Personen das „Easyvote“. Ziel dieses Projektes ist es, die Stimmbeteiligung der jungen stimmberechtigten Personen zu erhöhen. Hierzu produziert der Dachverband Schweizer Jugendparlament bei jeder kantonalen und eidgenössischen Abstimmung eine leicht verständliche Abstimmungsbotschaft. Das „Easyvote“ wird ein paar Tage vor dem offiziellen Stimmmaterial an alle 18 bis 22 jährigen Stimmberechtigten verschickt. Eine Umfrage bei den jugendlichen Stimmberechtigten von Lützelflüh hat ergeben, dass das „Easyvote“ grösstenteils sehr geschätzt und gelesen wird. Aus diesem Grund hat der Gemeinderat beschlossen, diese Abstimmungshilfe den jungen Stimmberechtigten weiter zur Verfügung zu stellen.

Zukünftig Selbstdeklaration beim Ablesen der Wasserzähler
Damit die Gebührenrechnungen für den Wasserbezug und die Abwasserentsorgung ausgestellt werden können, muss der Brunnenmeister im Herbst bei jeder Liegenschaft, welche das Wasser von der öffentlichen Wasserversorgung bezieht, die Wasseruhren ablesen. Zukünftig werden die Liegenschaftsbesitzer im Herbst schriftlich aufgefordert, den Zählerstand selber abzulesen und der Gemeinde mittels Selbstdeklaration mitzuteilen. In einem 5-Jahresturns wird der Brunnenmeister nur noch gebietsweise die Wasseruhren selber ablesen.

Neue Stege und Brücken beim Waldlehrpfad
Einige Stege und Brücken beim Waldlehrpfad Brandis sind in schlechtem Zustand und sollen in diesem Frühjahr vom Projekt NETZ, welches für den Unterhalt des Waldlehrpfades beauftragt wurde, saniert werden. Der Gemeinderat hat hierfür einen Kredit von Fr. 12‘000.00 bewilligt.

FAAL - Rückbau
Die Übungsanlage für die Feuerwehr hinter dem Mehrzweckgebäude Emmenschachen, das sogenannte FAAL, wird bis im Herbst 2015 zurückgebaut. Es muss einer Renaturierungsmassnahme weichen, welche in Bezug auf das neue Wasserkraftwerk Gohlhausbrücke nötig wird. Das Gebiet wird aufgeforstet, dies als Ersatz für Wald, welcher beim Bau des Wasserkraftwerks verloren geht.

Sanierung Brücke Lützelflüh
Die Brücke auf der Dorfstrasse soll ab Mitte April 2015 saniert werden, dies teilte der Kanton dem Gemeinderat Lützelflüh unlängst mit. Die Brücke wird für ca. 3 Monate nur noch für Fussgänger und Velofahrer passierbar sein. Es ist die Publikation des Kantons Bern im Anzeiger Burgdorf zu beachten.

Lützelflüh, 19.3.2015

Kontakt

Einwohnergemeinde Lützelflüh
Kirchplatz 1
CH-3432 Lützelflüh

+41 (0)34 460 16 11
Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Öffnungszeiten

Montag
08.00 – 12.00 Uhr
14.00 – 18.00 Uhr

Dienstag | Donnerstag | Freitag
08.00 – 12.00 Uhr
14.00 – 17.00 Uhr

Mittwoch
08.00 – 12.00 Uhr

Emmental (öffnet neues Browserfenster)
Gotthelf Zentrum (öffnet neues Browserfenster)
 

2017. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.