«Am Fluss vor Zyt»
«Am Fluss vor Zyt»
«Am Fluss vor Zyt»
1

Legislaturziele 2011 - 2014

05.03.2014

Kontrolle der Legislaturziele

Kontrolle der Legislaturziele 2011 - 2014

Der Gemeinderat hat anlässlich der Klausurtagung vom Februar 2014 seine Legislaturziele kontrolliert. Dabei wurde erfreulicherweise festgestellt, dass die wichtigen Ziele schon jetzt erreicht werden konnten, jedoch den Gemeinderat bis Ende 2014 weiter beschäftigen werden.
 

Wohnqualität
Der direkte Kontakt mit den Vereinen wurde mit dem Vereinsapéro erneut intensiviert. Die Vereine tragen viel dazu bei, dass sich die Bürgerinnen und Bürger aktiv in der Gemeinde engagieren können. Der neue Jugendförderbeitrag für die Vereine hilft, neue Projekte, Anlässe und Trainings für die Jungen zu gestalten. Bestehende Infrastrukturen wie Waldlehrpfad und Wanderwege werden laufend unterhalten und neu beschildert. Die Förderung des Langsamverkehrs wird weiter geprüft. Die Förderung der Attraktivität der Dorfkerne Lützelflüh und Grünenmatt konnte leider nicht erreicht werden. Eine Info-Säule in Lützelflüh hilft bei der Orientierung, wichtige Institutionen wie das Gotthelf Zentrum Emmental sollen aber noch besser beschildert werden.

Fazit: Der Gemeinderat konnte dieses Ziel nur teilweise erreichen. Eine Umfrage bei der Bevölkerung soll helfen, neue Ideen und Möglichkeiten zu erkennen.

Talon zur Verbesserung des Dorfkerns
 
Bildung
Das Projekt «Schulorganisation» ist gut gestartet worden und alle wichtigen Ansprechgruppen konnten dabei miteinbezogen werden (Workshop, Informationsanlass).

Fazit: Das Projekt «Schulorganisation» soll noch vor Ablauf der Legislatur abgeschlossen sein.
 
Finanzen und Steuern
Trotz finanziell angespannter Lage musste die Steueranlage nicht erhöht werden. Der Gemeinderat prüft in Zusammenarbeit mit der Finanzkommission jährlich die geplanten Ausgaben und Investitionen auf «Herz und Nieren». An der Klausurtagung wurden weitere Sparmöglichkeiten erkannt und sollen für die Budgetphase 2015 genauer geprüft werden. Zwei Liegenschaften, welche nicht mehr gebraucht wurden, konnten verkauft werden.

Fazit: Die finanzielle Lage ist für bernische Gemeinden weiter sehr angespannt. Lützelflüh hat jedoch ein effizientes Controlling und plant seine Ausgaben stehts sehr sorgfältig.
 
Gewerbe und Landwirtschaft
Der Gemeinderat engagiert sich für ein starkes Gewerbe und eine intakte Landwirtschaft. Er führt regelmässige Besuche und das Wirtschaftsapéro durch. Der Gemeinderat wird zusammen mit der Gemeindeverwaltung an der diesjährigen Gewerbeausstellung «MITENANG» an einem Stand auftreten.

Fazit: Das Engagement des Gemeinderates für ein starkes und intaktes Gewerbe wird weitergeführt.
 
Jugend
Der neue Jugendtreff im Kentaurgebäude unter Leitung von Reto Blaser, Jugendarbeiter ist sehr gut angelaufen.

Fazit: Die Zusammenarbeit mit dem Jugendwerk Münchenbuchsee bewährt sich bestens.
 
Umwelt – Liegenschaften
Auf die Erarbeitung eines Zustandsberichtes für alle gemeindeeigenen Liegenschaften wurde vorerst verzichtet. Die Gemeinde investiert wie geplant in das Primarschulhaus Lützelflüh, anschliessend muss eine weitere Priorisierung für die anderen Liegenschaften durchgeführt
werden. Das Generelle Wasserversorgungsprojekt ist momentan in der Genehmigungsphase.

Fazit: Umweltanliegen sind dem Gemeinderat wichtig. Er setzt sich zudem weiter für intakte gemeindeeigene Liegenschaften ein und saniert diese gemäss Sanierungskonzept und den finanziellen Möglichkeiten.
 
Region
Die regelmässigen Treffen mit Nachbargemeinden bewähren sich. Der Zusammenschluss der drei Feuerwehren Hasle b.B., Lützelflüh und Rüegsau steht kurz bevor.
 
Fazit: Das Engagement in der Region ist dem Gemeinderat auch weiter ein wichtiges Anliegen.

Kontakt

Einwohnergemeinde Lützelflüh
Kirchplatz 1
CH-3432 Lützelflüh

+41 (0)34 460 16 11
Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Öffnungszeiten

Montag
08.00 – 12.00 Uhr
14.00 – 18.00 Uhr

Dienstag | Donnerstag | Freitag
08.00 – 12.00 Uhr
14.00 – 17.00 Uhr

Mittwoch
08.00 – 12.00 Uhr

Emmental (öffnet neues Browserfenster)
Gotthelf Zentrum (öffnet neues Browserfenster)
 

2017. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.