«Am Fluss vor Zyt»
«Am Fluss vor Zyt»
«Am Fluss vor Zyt»
1

schweiz.bewegt 2011

13.05.2011

Rüderswil gewinnt das Gemeindeduell

schweiz.bewegt 2011 - Rüderswil gewinnt das Gemeindeduell

Strahlend schönes Wetter hat das Gemeindeduell «Schweiz bewegt» 2011 begleitet und lockte viele Bürgerinnen und Bürger auf den Sportplatz, auf den Rasen, in die Walder usw. Ein vielfaltiges Programm motivierte sowohl Jung als Alt zum gemeinsamen bewegen. Dieses Jahr kam es zum Duell zwischen den Gemeinden Lützelflüh und Rüderswil. OK-Präsident und Gemeinderat Hans-Ulrich Salzmann betonte jedoch, dass es den beiden Gemeinden nicht darum gehe, sich zu duellieren, also gegeneinander, sondern darum, sich miteinander zu bewegen. Dies ist uns gelungen. Zwar steht als offizielle Siegergemeinde in diesem Jahr Rüderswil fest, bei einem so hohen Stunden-Einsatz kann es jedoch gar keinen Verlierer geben. Beide Gemeinden gehen als Sieger hervor! Im Rahmen von Schweiz bewegt fand auch die Einweihung des zweiten Teils des «Parcours zum Trainieren von Körper und Geist» statt. Neben dem bereits seit Oktober 2010 bestehenden ersten Teil «RE-Vital» gibt es nun den «Sinnespfad», der seine Benutzer anregt, sensibel zu sein und Veränderungen in der Umwelt oder im Körperinneren wahrzunehmen. Wie der Name «Sinnespfad» eigentlich schon erklärt, spricht der Parcours unsere Sinne an, zumindest diese vier: sehen, tasten, riechen, und hören.Der fünfte Sinn kam bei der Einweihung aber auch zum Zug. Viele interessierte Personen aller Altersgenerationen begaben sich am Samstag 7. Mai gemeinsam mit der Initiantin Marie-Louise Brunner zum Start des «Sinnespfad», bei der Hundeschule Tornado in Lützelflüh. Dort wurde eine sinnliche Verpflegung offeriert, die den Geschmackssinn richtig herausforderte. Nach diesem kurzen Imbiss kam es zur gemeinsamen Begehung des Sinnespfades, der via Wolfstyge, Waldhausacker, Kulturmühle und der Emme entlang wieder zurück zum Sportplatz fuhrt. Der Sinnespfad bietet eine Fülle von unterschiedlichen Sinnesposten, Anregungen und einige Wissensfragen, z. B. über Lützelflüh. Marie-Louise Brunner, vermerkte bei der Einweihung, dass sie die Posten hin und wieder auswechseln werde, damit es auch immer wieder von neuem interessant sei, den «Sinnespfad» zu begehen. Zusammen mit dem ersten Teil «RE-Vital» Bewegen – Begegnen – Begreifen – Behalten, der von der Gerontologin Susanna Schöni gestaltet wurde, hat Lützelflüh nun einen schönen Parcours zum Trainieren von Körper und Geist zusammen, der für Personen aller Altersgruppen etwas beinhaltet und den es sich auf alle Fälle auszuprobieren lohnt. Highlights von Schweiz bewegt 2011 Im OK ist man sich einig: das ganz grosse Highlight in Lützelflüh war, dass sich die Bevölkerung so zahlreich an diesem Anlass beteiligt hat. Schon nur die gute Stimmung, die vorherrschte, egal um welche Sportart es sich handelte, ist kaum zu beschreiben. «Schweiz bewegt» bietet für Personen aller Generationen etwas und bringt die Leute aus dem Dorf zusammen. Ein weiteres Highlight war dieses Jahr auch das «Bananen-Shake-Velo». Auf speziellen Fahrrädern konnte man sich durch Pedalkraft seinen eigenen Milchshake mixen. Dieser Publikumsmagnet der SUVA besucht im Jahr rund 35 «Schweiz bewegt»-Gemeinden, die sich dafür bewerben können. OK-Präsident Hans-Ulrich Salzmann wurde von dem hohen Engagement der BürgerInnen angenehm überrascht. Es seien sogar Kinder auf ihn zu gekommen und hatten sich für die Organisation des Anlasses bedankt. Dass auch die Vorfreude auf den Anlass gross gewesen ist, zeigte sich am Donnerstagnachmittag beim Aufbau, als bereits viele Personen vorbei kamen und sich nach der Startzeit von «schweiz bewegt» erkundigten. Mit wenigen Worten: «schweiz bewegt» 2011 war ein voller Erfolg! Was noch bleibt ist, allen zu danken, die diesen Anlass überhaupt möglich gemacht haben. Dem OK, den zahlreichen freiwilligen Helfern und natürlich auch allen Personen, die sich sportlich aktiv beteiligt haben. Vielen Dank für dieses tolle Erlebnis!Marlis Bärtschi, OrtskorrespondentinHans-Ulrich Salzmann, OK-Präsident und Gemeinderat

Seite schweiz.bewegt --> Ergebnis Duell Lützelflüh-Rüderswil
Bildergalerie


Wettbewerb
Die Gewinner des Wettbewerbs sind:

  1. Mithunan Uthayarasa
  2. Sambasivam Aiandan
  3. Tabea Ramseier

Die drei Einwohner haben je ein Abonnement für das Freibad Lützelflüh gewonnen.
Herzliche Gratulation!

Vollständige Liste mit den Bewegungsminuten aller Teilnehmenden von Lützelflüh

Kontakt

Einwohnergemeinde Lützelflüh
Kirchplatz 1
CH-3432 Lützelflüh

+41 (0)34 460 16 11
Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Öffnungszeiten

Montag
08.00 – 12.00 Uhr
14.00 – 18.00 Uhr

Dienstag | Donnerstag | Freitag
08.00 – 12.00 Uhr
14.00 – 17.00 Uhr

Mittwoch
08.00 – 12.00 Uhr

Emmental (öffnet neues Browserfenster)
Gotthelf Zentrum (öffnet neues Browserfenster)
 

2017. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.