Güterwegprojekt Benzenberg- und Ramisbergstrasse

09.03.2020

Im Jahr 2016 wurden, zusammen mit einer Kantonsvertreterin, verschiedene Strassenabschnitte in der Gemeinde Lützelflüh besichtigt. Das Ziel dieser Begehung war die Abklärung, welche Strassen bei einer allfälligen Sanierung subventioniert werden. Unter anderem haben die Ramisberg- und Benzenbergstrasse in Ranflüh die Anforderungen erfüllt, weshalb bei einem Ausbau der beiden Wegstücken mit Beiträgen vom Bund und Kanton gerechnet werden kann. Die Gemeinde Lützelflüh hat sich deshalb entschieden, dass die Benzenbergstrasse und Ramisbergstrasse saniert sowie, unter anderem mittels Fundationsverstärkungen, ausgebaut werden sollen. Aus diesem Grund wurde anschliessend die Ausarbeitung der beiden Vorprojekte in Auftrag gegeben.

Nachdem die Vorprojekte vorlagen, wurde über das weitere Vorgehen der beiden Güterwegprojekte diskutiert. Dabei wurde festgehalten, dass die Benzenberg- und Ramisbergstrasse in einem Güterwegprojekt zusammengefasst werden sollen. Durch die gemeinsame Behandlung, der ohnehin laufend ineinander fliessenden Strassen, kann der administrative Aufwand vermindert werden.

Nach dieser Zusammenfassung wurde die Submission für die Vergabe der Ingenieurleistungen zur Planung des Bauprojekts durchgeführt. Die Arbeiten wurden schlussendlich dem Ingenieurbüro c+s ingenieure ag vergeben, welches aktuell das Bauprojekt ausarbeitet.

Da sich die Gesamtkosten für die Sanierung der Güterwege auf über 1.0 Mio. Franken belaufen, ist für den Kreditbeschluss eine Urnenabstimmung notwendig. Die nötigen Informationen zur Abstimmung werden der Bevölkerung zur gegebenen Zeit mitgeteilt. Nimmt das Stimmvolk den Kredit zur Sanierung des Güterwegprojekts an, werden im Anschluss die Baumeisterarbeiten vergeben und das Baubewilligungsverfahren eingeleitet.

Zudem hat der Gemeinderat beschlossen, Grundeigentümerbeiträge für den Ausbau der Ramisberg- und Benzenbergstrasse zu erheben. Gemäss Art. 26 und 27 des Strassen- und Beitragsreglements kann die Gemeinde solche Beiträge beim Ausbau von bestehenden Wegen der Klasse 1 und 2 geltend machen, wenn besondere Verhältnisse, wie beispielsweise Verbreiterungen oder Fundationsverstärkungen, vorliegen.

Zur Ermittlung der Grundeigentümerbeiträge wurde eine Schätzungskommission, bestehend aus zwei Schätzern sowie einem Gemeindevertreter, gewählt. Die betroffenen Grundeigentümer wurden in einem Perimeterplan erfasst und an einem ersten Informationsanlass bereits detaillierter über das Projekt sowie die Grundeigentümerbeiträge informiert.

Bei Fragen zum Güterwegprojekt Benzenberg- und Ramisbergstrasse steht Ihnen die Bauverwaltung gerne zur Verfügung.

Güterwegprojekt Ramisberg- Benzenbergstrasse

Kontakt

Einwohnergemeinde Lützelflüh
Kirchplatz 1
CH-3432 Lützelflüh

+41 (0)34 460 16 11
Fax +41 (0)34 460 16 00
Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Öffnungszeiten

Montag
08.00 – 12.00 Uhr
14.00 – 18.00 Uhr

Dienstag | Donnerstag | Freitag
08.00 – 12.00 Uhr
14.00 – 17.00 Uhr

Mittwoch
08.00 – 12.00 Uhr

Emmental (öffnet neues Browserfenster)
Gotthelf Zentrum (öffnet neues Browserfenster)
 

2020. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die «Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen».